Über mich

Damit Sie wissen, mit wem Sie es hier zu tun haben:

Mein Name ist Karl-Heinz Fenske – Jahrgang 1953.

Berufliche Entwicklung: Ausgebildet zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel habe ich in einem Autohaus gearbeitet – einen großen Zeitraum davon mit Führungsverantwortung im Management.

Ausbildung zum Entspannungspädagogen (Seminarleiter für Entspannungsverfahren) 2006 beim BgT Bildungswerk für ganzheitliche Therapien in Gevelsberg

Ausbildungsinhalte:

  • Autogenes Training ( Unter- und Oberstufe)
  • Autogenes Training für Kinder
  • Autogenes Training für Senioren
  • Muskelentspannung nach Jacobsen
  • QiGong
  • Meditation
  • Fantasiereisen
  • Feldenkrais-Methode
  • Mandalas
  • Basale Stimulation
  • Grundlagen der menschlichen Anatomie, der Physiologie und der Psychosomatik
  • Grundlagen der Pädagogik wie Gruppenleitung, Konzeption von Kursen, Krisenintervention, Lernen und Lehren

Zu den unterschiedlichen Entspannungsverfahren habe ich ein abwechslungsreiches Kursprogramm angeboten und so eine jahrelange Erfahrung damit erlangt.

Leider habe ich den Belastungen meines Alltags nicht standgehalten und erkrankte an psychischen Störungen, darunter auch Burnout. Nach einer sehr langen Zeit der Ruhe und Therapien habe ich inzwischen wieder in den Alltag zurückgefunden. Die Erfahrungen und Ereignisse der Vergangenheit fließen selbstverständlich in meine Entspannungsangebote ein. Dadurch gestalte ich meine Kurse deutlich näher an der Realität der meisten Menschen als in den vergangenen Jahren. Die Erkenntnisse und Erfahrungen aus dieser Krankheit ermöglichen es mir, Sie kompetent auf Ihrem eingeschlagenen Weg der Entspannung zu begleiten.